Elterninformation

Weihnachtsferien durch „harten Lockdown“ doch früher!

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern,

sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

aufgrund des beschlossenen Lockdowns werden die Weihnachtsferien vorgezogen.

Somit beginnen für die Schülerinnen und Schülern der Klassen 5-8 und der  Klassen 9 M-Niveau die Weihnachtsferien bereits am kommenden Mittwoch, 16.12.2020.

Die Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen werden regulär in den prüfungsrelevanten Fächern (D, M, E, Technik, Französisch, AES) von 16.12.20 bis 22.12.2020 im Fernunterricht unterrichtet. (Klasse 9 G-Niveau; Klasse 10).

Am Montag, 14.12.2020, und Dienstag, 15.12.2020 findet der Unterricht normal laut Stundenplan statt (auch der Nachmittagsunterricht).

Für Schülerinnen und Schülern der Klassenstufen 5 bis 7, deren Eltern zwingend auf eine Notbetreuung* angewiesen sind, wird in dem Zeitraum von 16.12.2020 – 22.12.2020      (>> verpflichtend für den gesamten Zeitraum) eine eingerichtet. Trifft dies bei Ihnen zu, melden Sie sich bitte bis spätestens Dienstag, 15.12. 2020, 10:00 Uhr bei uns im Sekretariat unter der Tel.: 07362-95603830

*Anspruch auf Notbetreuung haben Kinder, bei denen beide Erziehungsberechtigte bzw. die oder der Alleinerziehende von ihrem Arbeitgeber am Arbeitsplatz als unabkömmlich gelten. Eine Bestätigung des Arbeitgebers ist somit zwingend erforderlich.

Herzliche Grüße und frohe Weihnachten

Karl-Heinz Abele                                   Alexander Klaus  

Realschulrektor                                    Realschulkonrektor