Fernunterricht und Notbetreuung ab Montag, 11.01.2021.

Liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

zuerst einmal wünschen wir Ihnen und euch ein gutes und gesundes neues Jahr 2021!

Wie Sie bereits aus den Medien und Presseberichten wissen, findet nächste Woche kein Präsenzunterricht an unserer Schule statt, um der weiter zunehmenden Ausbreitung des Virus SARS-CoV-2 entgegenzuwirken. Unsere Schülerinnen und Schüler der Klassen 5-10 werden somit ab Montag, 11.01.2021, über unsere Schulcloud IServ (rsb-intranet.de) fernunterrichtet.

Für Schülerinnen und Schülern der Klassenstufen 5 bis 7, wird ab Montag, 11.01.2021, eine Notbetreuung angeboten.

Bitte nehmen Sie unser Angebot einer Notbetreuung nur dann in Anspruch, wenn dies zwingend erforderlich ist.

Voraussetzung ist grundsätzlich, dass beide Erziehungsberechtigten tatsächlich durch ihre berufliche Tätigkeit an der Betreuung gehindert sind und auch keine andere Betreuungsperson zur Verfügung steht.

Es ist deshalb für die Teilnahme an der Notbetreuung schriftlich zu erklären, dass die Erziehungsberechtigten beide entweder in ihrer beruflichen Tätigkeit unabkömmlich sind oder ein Studium absolvieren oder eine Schule besuchen, sofern sie die Abschlussprüfung im Jahr 2021 anstreben und sie dadurch an der Betreuung ihres Kindes tatsächlich gehindert sind.

Trifft dies bei Ihnen zu, melden Sie sich bitte bis spätestens Sonntag, 10.01.2021, 18:00 Uhr bei uns im Sekretariat per E-Mail unter: sekretariat@realschule-bopfingen.de an.

Es grüßen Sie herzlich

Karl-Heinz Abele und Alexander Klaus