Bezau 2017

Die Klassen 7a, 7b und 7c waren vom 26. Juni bis zum 30. Juni 2017 im Schullandheim in Bezau. Uns begleiteten die Lehrer Herr Sauter, Herr Lindner, Frau Letkeman-Shabi, Herr Vollmer, Frau Kreft und Herr Haid. Unsere Jugendherberge „Kanisfluh“  war sehr schön – mit einem großen Garten und immer gutem Essen. Wir hatten jeden Tag großartige Erlebnisse, machten fantastische Ausflüge, doch die Kletterschlucht war der Höhepunkt im ganzen Schullandheim. Das Wetter war immer gut, nur am Mittwoch regnete es und wir waren im Freibad. Zum Abschluss des Schullandheims stieg am Donnerstagabend eine fette Party in unserer Jugendherberge. Es wurde getanzt, gesungen, geschrien und alle hatten Spaß. Am Freitagmorgen nach dem Frühstück machten wir uns auf den Weg wieder nach Hause – mit einem  Zwischenstopp im Hallenbad „Aquaria“ in Oberstaufen. Da unser Bus Verspätung und sich auf der Heimfahrt auch noch verfahren hatte, kamen wir etwas später heim.

Der Aufenthalt im Schullandheim in Bezau war super mit vielen Erlebnissen und neuen Erfahrungen.  Wir hatten alle sehr viel Spaß.

Bilder